++++ Absage Damals 06.01.2018 im Kulturwerk am See ++++

++++ Absage Damals 06.01.2018 im Kulturwerk am See – Veranstalter mdh events eröffnet Insolvenzverfahren ++++

• Alle Konzerte, die stattfinden sollten, sind abgesagt
• Ticketinhaber können ihre Forderung zur Insolvenztabelle anmelden

Der Konzertveranstalter mdh events, die Robin Hood und Damals im Kulturwerk veranstalten wollten, haben beim Amtsgericht Verden (Aller) das Insolvenzverfahren eröffnet. Der Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens ist gestellt.  
 
Der zuständige Insolvenzverwalter ist:

Rechtsanwalt Bora Alexander Haslinger,
Loydstraße 4-6, 28217 Bremen
Mail: info@hasko.de 

Der Insolvenzverwalter prüft derzeit die wirtschaftliche Ausgangssituation und alle zur Verfügung stehenden Optionen. Ziel ist es, das bestmögliche Ergebnis für die Gläubiger des Unternehmens zu erreichen. Klar ist bereits jetzt, dass alle geplanten Konzerte von mdh events nicht veranstaltet werden können.

Ticketinhaber können ihre offenen Forderungen ab sofort schriftlich, unter Beifügung von der Rechnung, beim Insolvenzverwalter anmelden.
Melden Sie Ihre Forderung bis zum 26.10.2017 an!


Fragen und Antworten zum weiteren Ablauf des Verfahrens:
(1) Ich habe ein Ticket für ein Konzert gekauft -  bekomme ich mein Geld erstattet?

Käufer von Tickets bekommen aus insolvenzrechtlichen Gründen ihren Kaufpreis von mdh events nicht sofort erstattet. Der geleistete Kaufpreis ist aus insolvenzrechtlichen Gründen eine Insolvenzforderung, auf die erst mit Beendigung des Insolvenzverfahrens eine Quote gezahlt werden wird.

(2) An wen kann ich mich wenden, um meine Forderung anzumelden?

Ab sofort schriftlich beim:
Rechtsanwalt Bora Alexander Haslinger,
Loydstraße 4-6, 28217 Bremen
Mail: info@hasko.de

Von telefonischen Anfragen bittet der Insolvenzverwalter abzusehen und ausschließlich die vorgenannte E-Mail-Adresse oder Postadresse zu verwenden.

(3) Wie hoch wird die Quotenzahlung auf meine Forderung nach Beendigung des Insolvenzverfahrens sein?

Das kann heute noch niemand sagen. Erfahrungsgemäß dauern Insolvenzverfahren durchaus mehrere Jahre, so dass die Ermittlung und Auszahlung einer Quote, soweit vorhanden, einige Zeit in Anspruch nehmen wird. Der Insolvenzverwalter wird Sie darüber zu gegebener Zeit informieren.

(4) Kann ich mein Ticket nicht einfach zurückgeben?

Eine Rückgabe macht keinen Sinn, da eine Erstattung des Kaufpreises nicht erfolgen kann (vgl. dazu auch Frage 1 und 2).

(5) Wird es Ersatzkonzerte geben?

Es wurden keine Ersatzkonzerte geplant.

Sa  06.01.201820:00 Uhr
Kulturwerk / Saal
Am Kulturwerk 1 (für das Navigationsgerät: Stormarnstr. 55)
22844 Norderstedt
Telefon: 040 / 30 987 - 234
Preis:
Tickets

Tickets


040 / 30 987 - 123

Mo. - Fr. 9:00 Uhr - 18.00 Uhr


 

Per E-Mail bestellen

Kontakt TicketCorner

Eintrittskarten-Versicherung

Abo-Programm (PDF)