Cognito - Minsoo Hong

Klavier

Minsoo Hong, Preisträger des “Franz Liszt International Piano Competition” 2017 in Utrecht, ist 1993 in Busan, Südkorea geboren. Er erhielt in jungen Jahren seinen ersten Klavierunterricht bei In-il Kim und studierte später an der Korea National University of Arts bei Daejin Kim und Yoon-Ju Oh. Seit 2013 studiert er an der Hochschule für Musik Detmold bei Alfredo Perl.

Bereits im Alter von 9 Jahren spielte Hong mit dem Busan Philharmonic Orchestra und gab mit 11 seinen ersten Soloabend. Er gewann Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben, u.a. beim F. Busoni-Wettbewerb und beim Isang Yun International Piano Competition.

Weltweit hat ihn seine Konzerttätigkeit nach Europa, USA, China, Japan und Korea geführt. Er trat schon mit zahlreichen Orchestern auf, darunter das Shanghai Symphony Orchestra, das Moroccan Philharmonic Orchestra, Seoul Philharmonic und Korean Symphony Orchestra, so wie dem niederländischen Radio Filharmonisch Orkest Hilversum.

Im Radio war Minsoo Hong bei WDR3 und bei dem niederländischen Sender NPO Radio 4 zu hören. Ein Live-Mitschnitt des Franz Liszt Wettbewerbes ist zudem auf CD erschienen. 2017 erhielt Minsoo Hong das Yamaha Stipendium.

Veranstalter:
Mehrzwecksäle Norderstedt GmbH
Jörg-Peter-Hahn-Platz-1
22846 Norderstedt

Copyright:
www.waff.nl Allard Willems

Di  27.11.201819:30 Uhr
TriBühne / Zwijndrecht
Rathausallee 50
22846 Norderstedt
Telefon: 040 / 30 987 - 123
Preis: 16,- € zzgl. Gebühren
Tickets