Chris Cain

präsentiert von Blueswerk Norderstedt e.V.

Chris Cains Jazz-getönte, Blues-getränkte Gitarre und tiefe, warme Vocals haben die Reife und Authentizität eines echten Bluesman. Sein ausdrucksstarker Stil ist das Ergebnis jahrelangen Studiums und des unablässigen Strebens nach Musikbeherrschung.

Seine Leidenschaft und Intensität für Musik wurden schon früh im Leben durch die tiefe Liebe zu Blues und Soul seiner Eltern geweckt.

Cain erlebte sein erstes BB King-Konzert im Alter von drei Jahren.

Blues-Musik wurde kontinuierlich auf der Stereoanlage gespielt, und Familienausflüge fanden häufig zu Konzerten statt. "Wenn ich zurückschaue, war es ziemlich cool!

Es gab immer Musik in unserem Haus, Ray Charles, BB King, Freddie King und Albert King ", erinnert sich Cain.

Im Alter von acht Jahren brachte sich Cain das Gitarrespielen bei und begann professionell zu spielen, bevor er achtzehn war. Chris studierte Musik am San Jose City College und lernte schnell Jazzimprovisation auf dem Campus. In den folgenden zwanzig Jahren beherrschte Cain auch Klavier, Bassgitarre, Klarinette, Alt- und Tenorsaxophon. Die Kombination aus Blues-Ausbildung und Jazzstudien sorgte dafür, dass sich Chris Cain im Gitarrenstil auszeichnen konnte.

Alle seine Bemühungen haben ihn an die Spitze der Blues-Szene gebracht.

 

Zitat von Joe Bonamassa:

"Einer meiner liebsten und kriminell unterbewerteten Blues - Spieler aller Zeiten.

Ich heiße Kain !! Chris hat mich beeinflusst, solange ich eine Gitarre besaß.

Ton und magische Phrasierung. Killerstimme und Lieder zum Booten. "

 

Veranstalter:
Mehrzwecksäle Norderstedt GmbH
Jörg-Peter-Hahn-Platz 1
22846 Norderstedt

Copyright: Franky Bruneel

Do  12.09.201920:00 Uhr
Kulturwerk / Saal
Am Kulturwerk 1 (für das Navigationsgerät: Stormarnstr. 55)
22844 Norderstedt
Telefon: 040 / 30 987 - 234
Preis: 15,- € zzgl. Gebühren
Tickets