Gesichter erzählen Geschichten

Vernissage von Heike Linde-Lembke

Ein Gaukler verzaubert Passanten. Ein Surferpaar wandert vor einer Wellenwand. Ein Ehepaar sehnt sich nach Afrika. Zwei Schriftstellerfreunde treffen sich in einer Buchhandlung. Eine Köchin rollt ihren Pitateig aus. Ein Fischverkäufer telefoniert. Eine Jahrhundertfrau präsentiert das Erbe ihres Ehemannes. Ein Jahrhundertmann diskutiert mit 105 Jahren im Schauspielhaus. Ein Venezianer liest hinter seinem vergitterten Fenster die Zeitung. Drei Frauen streiten für Gleichberechtigung. Drei Männer amüsieren sich über den neusten Klatsch. Junger Vater mit seinem Baby. Alter Mann mit seiner Nanny. Stolperstein-Erfinder Gunter Demnig. Michael Degen bei einer Lesung. Max Raabe auf dem Weg zur Bühne. Gitte Haenning singt große Balladen. Hellmuth Karasek trifft seinen Freund György Konrad in Kiel. Ein Strudelbäcker. Ein Angler. Ein Paddler. Wasserpfeifenverkäufer. Straßenmusiker.

Momentaufnahmen, Straßen- und Bühnenszenen – die Journalistin und Fotografin Heike Linde-Lembke hat aus ihrem Fundus Fotografien ausgewählt, die besondere Menschen und Gesichter voller Seele zeigen, Menschen, die lieben, leiden, sich freuen, die bangen und hoffen.

Zu sehen sind diese Fotografien ab Dienstag, 17. September, im Foyer der TriBühne vor dem ersten Cognito-Konzert. Die Vernissage der Ausstellung beginnt um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Das Foyer der TriBühne ist jeweils vor und während der Veranstaltungen geöffnet. Veranstalter: TriBühne.

 

Foto: Heike Linde-Lembke

Di  17.09.201918:00 Uhr
TriBühne / Foyer
Rathausallee 50
22846 Norderstedt
Telefon: 040 / 30 987 - 123
Preis: Eintritt frei